Mittwoch

Mittwoch, 18. Juli

Mittwoch, 18. Juli

09.00-24.00 Uhr
Der kostenlose Parkplatz Skibhøj, Darumvej 164, 6700 Esbjerg, ist geöffnet. Kostenlose Shuttlebusse bringen Sie zum Hafen von Esbjerg und den Tall Ships Races. Mehr hier.

10.00-23.00 Uhr
Der Hafen ist für Besucher geöffnet. Die letzten Schiffe kommen am Vormittag und frühen Nachmittag in Esbjerg an, wo sie im Dockhafen und Verkehrshafen anlegen werden.

Imbissstände und Bars sind geöffnet. Überall auf dem Kai können die Besucher Hunger und Durst stillen. Eine Kostprobe der Angebote auf dem Kai finden Sie hier.

10.00-20.00 Uhr
Besuchen Sie auch das maritimen Platz „Det Maritime Torv“ auf dem Kai des Verkehrshafens. Dort kommen Sie nahe an alle Aspekte des Lebens zur See heran. Die Spanne reicht von seefahrtbezogenen Ausbildungen bis zu Freizeitmöglichkeiten auf See. Jeden Tag können Sie auch einige der 150 Praktikanten treffen, die auf einem der Schiffe auf The Tall Ships Races-Etappe von Sunderland nach Esbjerg mitgesegelt sind. Man sagt, das sei ein Erlebnis fürs ganze Leben. Hören Sie die jungen Leute von ihren Erlebnissen berichten – immer um 14.00 und 17.15 Uhr.

10.00-20.00 Uhr
Suchen Sie Abwechslung von dem Rundgang im Hafen und auf den Schiffen, dann schauen Sie im Beach and Activity Area auf dem Dockvej vorbei. Dort tummeln sich die Schiffsbesatzungen mit lustigen Strandspielen, und Sie können zu Lande und zu Wasser ebenfalls mitmachen. Natürlich können Sie es sich auch einfach im Strandbereich gemütlich machen.

Im Beach House können Sie u. a. Bälle für Fußball und Beach-Volley ausleihen. Von 16.00 - 18.00 Uhr können Sie an der Ecke Tværkaj-Containerkaj Kajakfahren versuchen.

10.00-20.00 Uhr
Die Läden in der Fußgängerzone sind anlässlich der Regatta bis 20.00 Uhr geöffnet. Sie finden eine Fülle guter Angebote und Unterhaltung auf dem Marktplatz.

Von 12.00 - 18.00 Uhr
Die bereits eingetroffenen Schiffe halten ”offenes Schiff”. D. h., die Besatzungenladen Besucher an Deck ein.

14.00-18.00 Uhr
Die Besatzungsmitglieder kämpfen in verschiedenen Disziplinen. Sie können zuschauen und anfeuern, wenn die Segler am Tværkaj und Containerkaj Kajak fahren oder unterschiedliche Mannschaften auf dem Strand am Dokvej Volleyball und Basketball spielen. Um 15.30 Uhr üben die Besatzungsmitglieder Streetdance an der kleinen Bühne auf dem Trafikhavnskaj.

15.00-16.00 Uhr
The Tall Ships Races in Esbjerg werden bei einer Zeremonie am Blue Water Shipping-Hauptsitz, auf dem Trafikhavnskaj, offiziell eröffnet
Dazu kommt das schöne norwegische Schiff, Statsraad Lehmkuhl, mit der singenden Besatzung in den Masten, an.

Esbjergs Bürgermeister Jesper Frost Rasmussen eröffnet offiziell und heißt alle Schiffe willkommen. Wie es sich gehört, folgt der Begrüßung ein Kanonensalut.

15.30-23.00 Uhr
Nach der offiziellen Eröffnung ist der erste Künstler schon auf der Lille Scene auf dem Trafikhavnskaj bereit. Dort kommen Musikdarbietungen für die ganze Familie zur Aufführung.

15.30 Uhr Sebastian Klein
17.30 Uhr JazzVegaz
19.30 Uhr Creedence Tribute
21.30 Uhr Danmarks John

16.30-23.00 Uhr
Am Eröffnungstag gibt es natürlich ein Fest auf und vor der Store Scene am Dokvej. Die musikalische Abendunterhaltung bietet für jeden Geschmack etwas, und die Künstler möchten den ganzen Hafen in Stimmung bringen.

16.30 Uhr Luftens Helte
19.00 Uhr 80'erne Lever
21.30 Uhr Lars Lilholt Band